ASG Dillingen erhält das Berufswahl-Siegel

DILLINGEN Als eine von zehn Schulen im Saarland ist das Albert Schweitzer Gymnasium in der Industrie- und Handelskammer des Saarlandes erneut mit dem Berufswahl-Siegel zertifiziert worden. Das Dillinger Gymnasium trägt die Auszeichnung seit 2016 und konnte sich im Rezertifizierungsprozess erneut qualifizieren. Drei weitere Schulen erhalten die Auszeichnung erstmalig.

Das Albert Schweitzer Gymnasium verfügt über ein umfassendes Konzept zur Berufs- und Studienorientierung, das sich über alle Klassenstufen erstreckt und die Persönlichkeitsentwicklung der Schüler in den Mittelpunkt stellt. Durch einen Mix aus verbindlichen und individuell wählbaren Angeboten lernen diese ihre Stärken, Neigungen und Interessen kennen, erhalten Informationen über die Berufs- und Studienwelt und können beispielsweise durch Betriebspraktika oder in einer Schülerfirma erste Erfahrungen sammeln.

Die Initiative Berufswahl-Siegel verfolgt das Ziel, die Berufswahlkompetenz junger Menschen zu optimieren und die Qualität der Berufs- und Studienorientierung in der Schule weiterzuentwickeln und zu sichern.

Die zugrunde liegenden Qualitätskriterien basieren auf den saarländischen Richtlinien für Berufs- und Studienorientierung des Bildungsministeriums. Spannend für alle Beteiligten ist, dass das Siegel bundesweit vergleichbar hohe Standards setzt und zugleich viel Raum lässt für individuelle und maßgeschneiderte Konzepte der Schulen. Bewerben können sich weiterführende allgemeinbildenden Schulen und Berufliche Schulen mit gymnasialer Oberstufe.

red./am / Foto: Schule

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de