ASC-Urgestein gewürdigt

Hohe Auszeichnung für Wolfgang „Molle“ Morr

DUDWEILER Ein absolutes Urgestein des Fußballs im Allgemeinen und des Dudweiler Fußballs im Besonderen, ist in einer feierlichen Zeremonie im Saarbrücker Schloss ausgezeichnet worden.

Damit wurden die vielfältigen und beeindruckenden Verdienste im Bereich aufopfernder ehrenamtlicher Tätigkeiten gewürdigt. Diese besondere Auszeichnung hat, über die Grenzen Dudweilers hinaus, breite Zustimmung gefunden. Wolfgang Morr, auch „Molle“ genannt, hat sich, seit er zusammenhängend denken kann, dem Fußball und dem ASC Dudweiler verschrieben.

Über viele Jahre hinweg war er in unterschiedlichen Funktionen beispielhaft engagiert und hat dabei nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Die vielleicht etwas schnoddrige Behauptung, „Molle“ würde ohne den Fußball „wie e Priemelche ingehn“ hat dennoch einen hohen Wahrheitsgehalt. Der ASC verneigt sich vor diesem außergewöhnlichen Mann und wünscht ihm weiterhin alles Gute. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de