Aroha-Kurs bei der VHS

FURPACH Die VHS Neunkirchen startet am Donnerstag, 5. März, 19 bis 20 Uhr wieder einen neuen Aroha-Kurs. Der Kurs umfasst zwölf Termine und findet im Karchersaal des Hofguts Furpach, Beim Wallratsroth 11 statt. Aroha ist ein traditionsreiches Training für alle Körperteile, das sich anlehnt an den traditionellen Kriegstanz des neuseeländischen Volkes der Maori und auch Elemente von Kung-Fu und Tai-Chi beinhaltet. Bei rhythmischer Musik im Dreiviertel-Takt werden die Gelenke schonend und die Muskeln aufbauend trainiert. Übungen zum An- und Entspannen wechseln sich ab. Die Trainingsintensität kann den individuellen Fähigkeiten und Wünschen anpasst werden, so dass der Kurs sowohl für Anfänger ohne sportliche Vorkenntnisse als auch für Fortgeschrittene geeignet ist. Der Kurs kostet 32 Euro. Weitere Infos unter www.nk-vhs.de oder (06821) 202-552.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de