Arbeitskolonne zieht von Haus zu Haus

SAARBRÜCKEN Am heutigen Tag (12.11.2020) gingen mehrere Anrufe bei der PI Saarbrücken-Burbach ein, wonach in Gersweiler 5-6 Personen von Haus zu Haus gehen und anbieten, die Einfahrt zu erneuern. 

Da es in ähnlichen Zusammenhängen in der Vergangenheit bisweilen zu betrügerischen Handlungen kam, wurde die Örtlichkeit von mehreren Einsatzkommandos der Polizei aufgesucht. Die ausschließlich englischsprechenden Männer konnten durch die Einsatzkräfte angetroffen werden. Diese konnten zwar eine Gewerbeanmeldung vorlegen, worin aber das Reisegewerbe ausdrücklich nicht enthalten war.

Daher wurde den Personen die Fortsetzung der Arbeiten untersagt. Darüber hinaus erwartet die Beteiligten nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige. 

In diesem Zusammenhang möchte die Polizei die Bürgerinnen und Bürger um entsprechende Umsicht bei Abschluss derartiger Geschäfte an der Haustür sensibilisieren.

red./tt

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2021
Alle Rechte vorbehalten.