Arbeiten an der Haltestelle Riegelsberg Süd

Gleisbaumaßnahmen vom 26. bis 28. April – Busse als Ersatz

RIEGELSBERG Von Freitag, 26. April, ab 20 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 28. April, finden Gleisbauarbeiten auf der Saarbahntrasse an der Haltestelle Riegelsberg Süd statt. Der Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen Siedlerheim und Riegelsberg Süd ist in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Busse überbrücken den Schienenverkehr im 30-Minuten-Takt zwischen den beiden Haltestellen.

Aufgrund einer Baustelle auf der A1 kann die Haltestelle Heinrichshaus nicht von den Bussen angefahren werden. Fahrgäste werden gebeten, eine längere Reisezeit einzuplanen.

Die Ersatzhaltestellen der Busse sind ausgeschildert. Die Haltestellen Riegelsberg Süd und Siedlerheim befinden sich in direkter Nähe. Eine Besonderheit gibt es zu beachten: Die Busse an der Haltestelle Siedlerheim nach Riegelsberg Süd fahren auf der Straßenseite in Fahrtrichtung Saarbrücken ab.

Die Saarbahn bittet darum zu berücksichtigen, dass in den Ersatzbussen keine Fahrradbeförderung möglich ist. Die Fahrgäste werden gebeten, auf entsprechende Hinweise im Internet, an den Haltestellen und auf Durchsagen in den Fahrzeugen zu achten. Um die Behinderungen möglichst gering zu halten, finden die Gleisbauarbeiten am Wochenende außerhalb des üblichen Berufsverkehrs statt.

Weitere Infos unter www.saarbahn.de/sev.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de