„Anpacken für Orscholz“

CDU-Initiative: Orscholz soll picobello werden

ORSCHOLZ Zu den landesweiten Aktionstagen des EVS, „Picobello“, gibt es auch in Orscholz wieder die Möglichkeit den „Frühjahrsputz für die Umwelt“ durchzuführen. Auf Initiative der CDU sind alle Orscholzer eingeladen, sich an der gemeinsamen Aktion zu beteiligen. „Ich habe festgestellt, dass es in Orscholz seit ein paar Jahren keine Picobello-Aktionen mehr gegeben hat. Also haben wir mit der CDU Orscholz Ende Januar beschlossen, dass wir die Initiative ergreifen werden. Es sind alle Orscholzer eingeladen mit anzupacken. Wir freuen uns, dass bereits viele Vereine und Gruppen ihre Teilnahme zugesagt haben und hier gemeinsam ein Zeichen für Sauberkeit und Ordnung in unserem schönen Ort setzen wollen“, so Manuel Kerber, Ortsvorsteherkandidat der CDU Orscholz.

Kerber weiter: „Sollte ich als Ortsvorsteher gewählt werden, kann ich bereits jetzt zusichern, dass es nicht bei einer Eintagsfliege bleiben wird, sondern wir diese Aktion nächstes Jahr wiederholen werden. Dann aber mit dem gesamten Ortsrat als Initiator!“

Los geht‘s am Samstag, 30 März, um 10 Uhr auf dem Dorfplatz. Dort werden Gruppen eingeteilt und mit Müllsäcken und Handschuhen ausgerüstet. Von dort aus geht es dann zu verschiedenen Punkten des Dorfes um den herumliegenden Müll aufzusammeln und ordentlich zu entsorgen, ganz nach dem Motto „Anpacken für Orscholz“.red./ti

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2019
Alle Rechte vorbehalten.