Anmelung an der GemS

Sulzbacher Gemeinschaftsschule informiert

SULZBACH Die Gemeinschaftsschule Vopeliuspark Sulzbach nimmt vom 26. Februar bis zum 3. März (für Berufstätige auch samstags) von 8 bis 12 Uhr Anmeldungen für die Klassenstufe 5 entgegen. Bei der Anmeldung müssen das Original des Halbjahreszeugnisses mit dem Entwicklungsbericht, die Geburtsurkunde des Kindes und ein Nachweis über einen Impfschutz bzw. eine Immunität gegen Masern vorgelegt werden.

Der Unterricht an der GemS Sulzbach orientiert sich an den persönlichen Voraussetzungen, Fähigkeiten und Leistungen der Schüler. Dadurch hat jedes Kind die Möglichkeit, einen entsprechenden Schulabschluss bis hin zum Abitur nach neun Jahren (G9) zu erreichen. Die erste Fremdsprache ist Englisch. Die GemS Vopeliuspark ist „KULTUR_leben!“-Schule und „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Sie unterstützt die persönliche und soziale Entwicklung z. B. durch die Schaffung einer motivierenden Lernumgebung, „Individuelles Lernen“ (jeden Tag zu Beginn des Unterrichts) und Projekte zur Förderung der sozialen Kompetenz.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der individuellen Berufsvorbereitung und Hilfe zur Berufsfindung (Profilpass, BOP mit Potenzialanalyse und Werkstatttagen, Beratung durch die Agentur für Arbeit). Am Nachmittag finden an der Schule zahlreiche freiwillige Angebote in Form von AGs sowohl im sportlichen als auch im kulturellen Bereich und Nachhilfe durch die VHS statt. Eine professionelle Freiwillige Ganztagsschule (FGTS) mit Mittagessen, Hausaufgabenunterstützung und verschiedenen Freizeitangeboten gewährleistet eine verlässliche Betreuung bis 17 Uhr (teilweise auch in den Ferien).

Vor den Sommerferien gibt es für angemeldete Schüler zusammen mit den neuen Klassenlehrern einen Kennenlern-Nachmittag.

Weitere Informationen unter Tel. (0 68 97) 95 20 95-0 oder online unter www.gems-­vopeliuspark.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de