Ankeransiedlung und Meilenstein

CDU Kreisverband Saarlouis begrüßt SVolt Ansiedlung in Überherrn

KREIS SAARLOUIS „Die erste Batteriefabrik außerhalb des eigenen Landes baut der chinesische Batteriehersteller und Weltkonzern in Europa, in Deutschland, im Saarland, hier bei uns vor der Haustür im Landkreis Saarlouis“, kommentieren der Saarlouiser CDU-Kreisvorsitzende Franz-Josef Berg, die Saarlouiser Ministerin Monika Bachmann sowie die Landtagsabgeordneten Dagmar Heib, Günter Heinrich, Raphael Schäfer und Marc Speicher die Ansiedlungspläne.

„Dies ist ein einmaliger und großartiger Erfolg unseres Saarlouiser Bundeswirtschaftsministers Peter Altmaier und unseres saarländischen Ministerpräsidenten Tobias Hans“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung des CDU Kreisverbands.

Mit 2000 Arbeitsplätzen und einem Investment über 2 Milliarden Euro sei die Batteriefabrik eine Ankeransiedlung erster Güte:

„Für uns im Kreis Saarlouis ist es seit Ford vor 50 Jahren die größte Neuansiedlung. Von dieser Leitinvestition werden wir hier im Raum Saarlouis maßgeblich profitieren. Das ist ein industrie- und strukturpolitischer Paukenschlag für die Menschen im gesamten Landkreis Saarlouis, der uns mit den Standorten Heusweiler und Überherrn besser nicht hätte treffen können. Das ist ein großer Tag für die Menschen im Landkreis“, so Berg, Bachmann, Heib, Heinrich, Schäfer und Speicher. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de