Angebote der Familienbildungsstätten

Veranstaltungen der Katholischen und Evangelischen Einrichtungen

Saarbrücken. „Erste Hilfe am Kind“ bei der Katholischen Familienbildungsstätte Saarbrücken (Ursulinenstraße 67): Am Freitag, 16. April, von 17 bis 20.30 Uhr, werden Fragen zu Themen wie Ersticken, Verschlucken, Verbrennen, Vergiften und andere Themen beantwortet.

Pflasterpass, der erste Hilfe Kurs für Kinder von fünf bis sechs Jahren: Am Samstag, 17. April, von 16 bis 17 Uhr, können Kinder altersgerecht die Grundlagen der Ersten Hilfe in Form einer Bilderwelt und einer Szenerie erlernen. Am Ende erhält jeder einen Pflasterpass und einen Button „Auch ich kann helfen“.

Info und Anmeldung: Katholische Familienbildungsstätte Saarbrücken, Tel. (0681) 90 68-191, info@fbs-saarbruecken.de, www.fbs-saarbruecken.de.

„Facebook und Instagram – Die Welt der sozialen Netzwerke“ heißt ein Online-Kurs der Evangelischen Familienbildungsstätte Saarbrücken (Mainzer Straße 269) am Mittwoch, 21. April, von 9.30 bis 11.45 Uhr. Bei Facebook können Texte, Bilder und Videos veröffentlicht werden, auf Instagram werden Bilder und Videos geteilt.

Wir alle kennen Situationen, die Nerven und Kraft kosten: Sei es, der Partner hat zu nichts Lust außer abends fernzusehen, die Chefin vergreift sich im Ton und vieles mehr. Ein Online-Seminar für Frauen will am Samstag, 24. April, 10 bis 13 Uhr, beim „Knoten lösen“ helfen, ohne dass Vorwürfe oder falsche Kompromisse entstehen.

Info und Anmeldung: Evangelische Familienbildungsstätte der Diakonie Saar, Tel. (0681) 6 13 48, fambild-sb@dwsaar.de, www.familienbildung-saar.de

red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de