„Altstadt rockt!“

In Ottweiler startet im August eine „Mega-Sause“

OTTWEILER Die Mega-Sause „Altstadt rockt!“, ein Event mit internationaler Note, steigt viermal im August – jeweils freitags von 19 bis 22 Uhr, am Rathausplatz Ottweiler, bei Weinhandel Küss, gleich am Schlossplatz gelegen. Die Termine sind am 3., 10., 17. und 24. August. Der Eintritt ist frei!

„Wir sprechen junge Leute und Junggebliebene an“, erläutert Levent Cogal von der mitveranstaltenden Gitarrenschule. „Während der Konzerte wird ein gnadenloses, unplugged Acoustic-Programm geboten, anlässlich des letzten Abends heißt es ab 20 Uhr: plugged - Ibiza-DancePartyAlarm.“

Wer tritt im August an?

Am 03.: Revival, am 10.: Kay-Liz, am 17.: Wheeze Machines, am 24.: Mark Rudolph, Corn&Hills sowie Chogal, ein Originalmusiker mit Ibiza- und Café del Mar-Hintergrund. Levent Cogal zum Programm: „Es wird dieses Jahr noch eine fette Spur unterhaltsamer!“

„Altstadt rockt!“, das ist eine Talentbühne. Die Künstler sind Schüler und Mitmusiker der Gitarrenschule Levent Cogal. Dort durchlaufen sie zuvor ein Casting.

Wer es zum Line Up schafft, bekommt von Weinhandel Küss ein angemessenes Startgeld. Auf der Bühne steht ein Hut oder Behälter. Wer die Band unterstützen möchte, darf gerne etwas reinlegen, damit auch eine volle Gage daraus wird.

Veranstalter von „Altstadt rockt!“ sind die Gitarrenschule Levent Cogal, Weinhandel Küss und der Ottweiler Gewerbeverein, vertreten durch Armin Bettinger. Den PR-Support übernimmt die Stadt Ottweiler, Ralf Hoffmann. Für das Catering sorgen „Die Hüttengriller“.

Levent Cogal: „Wir garantieren in Ottweiler ein Wirgefühl, Premiumgetränke, Premiumweine, Leckereien und eine der schönsten Altstädte im südwestdeutschen Raum. Da darf unsere Live-Musik vom Feinsten nicht fehlen! Wir laden euch ein, kommt vorbei und rockt mit uns!“red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de