Alternativangebot für Kids

Tagesbetreuung anstatt abgesagter Inselfreizeit

BLIESKASTEL Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Pfarrei Heiliger Franz von Assisi Blieskastel ihre beliebte Ferienfreizeit nach Ameland/ Niederlande absagen. Dennoch wird unter geltenden Hygiene- und Abstandsregeln eine Tagesbetreuung in Blieskastel und Umgebung angeboten, die für alle Interessenten offen ist.

Auf die Kids wartet ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm, abgestimmt auf die aktuellen Vorschriften.

Termin: 27. – 31. Juli und 3. – 7. August (immer montags bis freitags) in Blieskastel und Umgebung. Unterbringung: Kardinal-Wendel-Saal Pfarrzentrum Blieskastel, evtl. außerhalb liegende Veranstaltungsorte; jeweils 8 – 18 Uhr (Einlass ab 7.30 Uhr mit Gesundheitsabfrage). Kosten: 160 Euro pro Teilnehmer (bei Geschwistern: pro weiterem Kind 135 Euro). Die Teilnehmer werden in Kleingruppen mit Bezugsbetreuern eingeteilt.

Das Freizeitteam besteht aus verantwortungsbewussten und geschulten Betreuern (JULEICA), mit zum Teil mehrjähriger Freizeiterfahrung. Ein bewährtes Küchenteam kocht für die Teilnehmer. Im Preis enthalten: Frühstück und Mittagessen bzw. Lunchpaket und Getränke, alle Eintritte, Führungen und Ausflüge, Spiel- und Bastelmaterial, die Programmdurchführung durch Betreuerteam und externe Anbieter. Dieses Angebot ist nur komplett buchbar, also nicht tageweise.

Weitere Infos auf der Freizeithomepage unter www.ameland-blieskastel.jimdoofree.com/tagesbetreuung2020/.

Elternabend zur Info

Dazu findet auch ein Elternabend unter geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen für Interessierte und angemeldete Teilnehmer der Tagesbetreuung statt am Dienstag, 23. Juni, um 18 Uhr im Kardinal-Wendel-Saal im Pfarrzentrum in Blieskastel (neben der Schlosskirche). Bei Fragen oder Interesse kann der Kontakt aufgenommen werden per E-Mail amelandfreizeitblieskastel@gmail.com, Tel. (01520) 5267207, Instagram: amelandfreizeit_blieskastel. red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de