Alte Rockhymnen und moderne Popballaden

SAARBRÜCKEN Die Gruppe „Cry in Heaven“ ist am Samstag, dem 16. März, um 20 Uhr, im Kulturzentrum Breite 63 in Saarbrücken-Malstatt zu Gast. Die Band präsentiert einen abwechslungsreichen Mix aus Rock und Pop. Rockhymnen von Guns‘n‘Roses, AC/DC und Aerosmith mischen sich mit Rockklassikern und Popballaden aus dem letzten Jahrzehnt. Die Bandbreite reicht dabei von Bon Jovi über Nickelback bis hin zu Adele, Rihanna, Lady Gaga und Pink.

Der gesangliche Wechsel zwischen Soulstimme und Rockröhre macht das Zuhören zu einem besonderen Erlebnis. Im Vordergrund steht dabei die eigene Interpretation der Musik, Songs werden nicht kopiert, sondern bekommen eine persönliche Note. Besetzung: Francesco Burgio (Drums), Milena Mohr (Keyboards), Martin Reichert (Leadgitarre), Adriana Caramanno (Gesang), Andreas Alsfasser (Bass).

Der Eintritt kostet 12 Euro. Weitere Infos und Reservierung unter (0681) 59097899 oder www.breite63.de.

red./tt/Foto: Stefan Merk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de