„All Generations Party“

Das Weiskircher Kurparkfest vom 2. bis 5. August am Kurparkgelände

WEISKIRCHEN Eines der beliebtesten Feste in Weiskirchen ist das Kurparkfest vom 2. bis 5. August am Kurparkgelände. Am Freitag wird das Fest gemeinsam mit dem Gemeinschaftsorchester Steinberg-Weiskirchen und dem Schirmherrn Bürgermeister Wolfgang Hübschen eröffnet. Im Anschluss bietet die Band „Teamwork“ eine musikalische Rock-Show.

„Teamwork“ bietet seine musikalische Rock-Show

Das Kurparkfest ist das größte und erfolgreichste Fest in der Hochwaldregion. Der Festaufbau, mit professioneller Licht- und Showtechnik und ungewöhnliche Programmpunkte unter Beibehaltung von traditionellen Elementen, gab in den vergangenen Jahren dem Fest seinen Charakter: Vom klassischen Volksfest zur „All Generation Party“. Die Party bietet für jeden das richtige Programm: attraktive Bands wie „Teamwork“, „Changes“, „Tonwerk“, „Reset“ und „Ed Stevens Voices“. Direkt am Festgelände ist ein Familien- und Kinderbereich mit Animation angegliedert.

Am Samstag findet der erste KÜS-Kurparklauf statt. Gestartet wird um 16 Uhr mit dem 800-Meter-Bambinilauf, um 16.45 Uhr folgt der 2100-Meter-Schülerlauf, um 17.30 Uhr der Halbmarathon über 21,145 Kilometer und um 18 Uhr startet der Fünf-Kilometer-Jedermannlauf sowie der Zehn-Kilometer-Kurparklauf. Schirmherrin dieser Veranstaltung ist Monika Bachmann. Veranstalter sind die „Hochwald Runners e.V.“ (IG Weiskirchen). Weitere Infos gibt es unter Tel. (0171) 3375406. Zum Abschluss dieses Tages rocken gegen 21 Uhr „Changes“ den Festplatz.

Am Sonntag, 4. August, findet der große Antik- und Trödelmarkt rund um den Kurparksee statt. Die Band „Solexx“ lädt ab 11 Uhr zu einem akustischen Frühschoppenkonzert mit Rock und Pop ein, bevor gegen 13 Uhr die „Original Schwarzwälder Hochwald Musikanten“ die Gäste musikalisch verwöhnen. Am Nachmittag bringen die Kampfsportgruppe Sam Bardenbach Pep und Schwung nach Weiskirchen. Im Anschluss präsentiert die Band „Ed Stevens Voices“ klassische Songs von Cat Stevens. Mit einer musikalischen Show der Band „Tonwerk“ endet der Sonntagabend.

Und für die Senioren garantiert der Montagnachmittag mit Musik für reifere Semester und Shanty-Chören beste Unterhaltung.

„Reset“ heizen vor und nach dem Brillantfeuerwerk ein

Am Abend heizen „Reset“ vor und nach dem großen Brillantfeuerwerk, welches gegen 22.30 Uhr stattfindet, kräftig ein. Die Weiskircher Gastronomen verwöhnen Gäste und Bevölkerung wie immer mit kulinarischen Spezialitäten.

Weitere Infos gibt es online unter www.weiskirchen.de, unter Tel. (06876) 70937, per E-Mail an hochwald-touristik@weiskirchen.de oder auf der Facebookseite der Hochwald-Touristik.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de