Alkoholisiert gegen Betonmauer

WERSCHWEILER Am Freitagabend, 23. Oktober kurz vor Mitternacht fuhr ein 70-Jähriger mit seinem Pkw gegen eine aus Beton errichteten Grundstücksmauer in der Straße „Zum Erwesrech 8“. Dabei wurde er erheblich verletzt. Die den Unfall aufnehmenden Beamten nahmen in der Atemluft des Fahrers deutlichen Alkoholgeruch wahr. Eine Blutprobe wurde dem Fahrer später im Krankenhaus entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de