Aktuelle Hits und legendäre Schlager

„Come Together After Work Party” am Freitag, 18. Oktober, in Losheim

LOSHEIM AM SEE Mit einer bunten Musikmischung aus aktuellen Hits und legendären Schlagern startet am Freitag, 18. Oktober, um 19 Uhr die „Come Together After Work Party“ in der Eisenbahnhalle Losheim, die nun schon seit Jahren im Landkreis Merzig-Wadern stattfindet. Der Eintritt beträgt vier Euro. Karten gibt es an der Abendkasse.

„Come Together After Work“ ist seit Jahren die Plattform für ein ungezwungenes Miteinander von Menschen mit und ohne Handicap.

Die Veranstalter wollen mit ihren Partyveranstaltungen vielen Besuchern die Gelegenheit bieten, angenehme Stunden mit Musik und Tanz zu verbringen, neue Menschen kennenzulernen und sich auszutauschen. Dies ist für Menschen mit Handicap oftmals nur schwer oder überhaupt nicht möglich. Mit dem Angebot der „Come Together Partys“ sollen Barrieren überwunden werden, die Menschen mit Handicap sonst die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben erschweren.

Veranstalter der Partys in Losheim am See sind das „Forum für Menschen mit Handicap im Landkreis Merzig-Wadern“ mit Sitz beim Gesundheitsamt des Landkreises Merzig-Wadern, die Lebenshilfe Merzig-Wadern, „Die Laurentiushöhe“ – eine Einrichtung des Schwesternverbandes, die Tagesförderstätte der Caritas in Merchingen, das „Haus Felsenhof-Markusbrücke e.V.“ sowie „ErgoMotio – Praxis für Bewegung“ in Kooperation mit der „AG Come-Together Saarbrücken“.

Für Rückfragen stehen Daniel Reinert, Lebenshilfe Merzig, Tel. (06861) 93967942, oder Sandra Altmeyer, Tel. (06861) 80412, per E-Mail an s.altmeyer@merzig-wadern.de zur Verfügung. Weitere Infos gibt es online unter www.facebook.com/Gesundheitsamt.MerzigWadern.

red./ti/Foto: Landkreis

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de