After Work ­„FeminisTisch“

SAARBRÜCKEN Die FrauenGenderBibliothek Saar lädt an jedem zweiten Donnerstag im Monat von 18 bis 20 Uhr zum „FeminisTisch“ ein. Bei diesem regelmäßigen offenen Treffen kann in geselliger Atmosphäre über Themen aus den Bereichen Feminismus und Gender diskutiert werden.

Beim aktuellen Termin am 9. Mai wird es einen Gastbeitrag von Anna Neuheisel geben, die ihre Bachelorarbeit „Geschlechtsidentität jenseits der Zweigeschlechtlichkeit“ vorstellt und Fragen dazu beantwortet.

Der After Work „FeminisTisch“ ist für Menschen aller Geschlechter, Altersgruppen und kultureller Herkunft offen. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de