Afrika-Woche im Zeltlager Kell

Zeltlagerteam aus Orscholz verbrachte mit 57 Kindern eine tolle Woche in Kell am See

ORSCHOLZ Das Zeltlagerteam aus Orscholz verbrachte mit 57 Kindern eine tolle Woche auf dem Campingplatz in Kell am See. Die Woche stand unter dem Motto „Afrika“. Bereits Sonntags wurden die Kinder von den 22 Betreuern verkleidet als wilde Tiere, Eingeborene und Stammesälteste begrüßt.

Kinder beantworten viele knifflige Fragen zum Thema

Beim Schlangenspiel mussten die Kinder viele knifflige Fragen zum Thema beantworten und mehrere Geschicklichkeitsspiele absolvieren; zum Beispiel beim Spiel „Wassertransport“ wurde Wasser von A nach B transportiert oder beim Spiel „Sumpfgebiete“ eine bestimmte Strecke ohne Bodenkontakt überwunden.

An einem Kinoabend wurde der Film „ König der Löwen“ gemeinsam angeschaut. Auch beim Basteln ging es afrikanisch zu. Es gab afrikanische Masken aus Gips, Regenmacher und Schmuckperlen aus Papier.

Zusätzlich wurde als Wochenaufgabe eine afrikanische Hütte durch die einzelnen Gruppen kreativ gestaltet.

Trotz der vielen kreativen Aktivitäten blieb immer noch ausreichend Zeit sich auch sportlich zu betätigen. Es gab ein Fußballturnier, ein Besuch im Kletterwald Kell und zahlreiche Freibadbesuche wo auch einige Kinder ein Schwimmabzeichen machten.

Als krönender Abschluss der Woche sollte wie immer der Abschlussabend stattfinden, an dem die Kinder sich mit afrikanischen Tänzen oder Theaterstücken gekonnt in Szene setzten wollten. Leider müsste dieser aufgrund eines schweren Gewitters, das über Kell getobt hat, abgesagt werden.

Nach dem ersten Schreck über die Naturgewalt wurde durch das Team ein Check der Materialien durchgeführt.

Alle Kinder, Betreuer und Besucher waren wohlauf und kamen mit einem leichten Schrecken davon. Mit einigen kleinen Ausfällen und Reparaturarbeiten an den Zelten konnte das Zeltlager doch noch wie geplant bis zum Freitag fortgeführt werden.

Einige Kinder wurden auf ihren Wunsch durch die Eltern abgeholt oder durch die Feuerwehr Orscholz zu ihren Eltern nach Hause gefahren.

An dieser Stelle ein Dankeschön an die Feuerwehr Orscholz und an alle Helfer vor Ort.

Nachdem wieder etwas Ruhe eingekehrt war, wurde am Abend noch bei einer Kinderdisco und einem kleinen Feuerwerk gefeiert.

Es war eine aufregende und erlebnisreiche Woche

Es war wie immer eine aufregende und erlebnisreiche Woche, die am Freitag mit einer Preisverleihung zu Ende ging. Das Zeltlagerteam aus Orscholz bedankt sich an dieser Stelle – auch im Namen aller Kinder – bei allen Helfern, Geld-, Sach- und Kuchenspendern und freut sich schon auf das nächste Jahr, in dem das Zeltlager in der zweiten Ferienhälfte stattfinden wird.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de