Abschließenden Bauarbeiten

Auf der A 8 zwischen Rehlingen und Merzig

MERZIG/REHLINGEN Die derzeitigen Schutzplankenarbeiten entlang des Mittelstreifens auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen (AS) Rehlingen (7) und Merzig (6) in Fahrtrichtung Saarlouis werden am 26. September abgeschlossen sein.

Im Anschluss dieser Arbeiten wird voraussichtlich bis zum 29. September die Mittelwand, die auf der Richtungsfahrbahn Saarlouis den gegenläufigen Verkehr getrennt hat, entfernt. Der Autobahnverkehr wird während dem Rückbau der Mittelwand weiter einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

Vom 30. September bis zum 9. Oktober werden vor der Niedbrücke bis zum Rastplatz Niedmündung in Fahrtrichtung Saarlouis Beschilderungsfundamente am Fahrbahnrand und weitere Schutzplankenarbeiten in Höhe der AS Rehlingen auf einer Länge von 300 Metern erneuert. Während der Bauzeit wird der Autobahnverkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

Der LfS rechnet daher in Spitzenzeiten mit geringfügigen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und vorsorglich mehr Fahrzeit einzuplanen.

In der Zeit vom 30. September bis 2. Oktober müssen noch Restarbeiten an der Entwässerungsanlage vor dem Zufahrtsbereich des Rastplatzes Niedmündung in Fahrtrichtung Luxemburg ausgeführt werden. Während der Bauzeit muss aus Verkehrssicherheitsgründen der Rastplatz gesperrt werden. In Abhängigkeit der Witterung kann sich die Bauzeit verlängern.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de