„Abi – was dann?“

Auch 2021 wird die Info-Messe virtuell durchgeführt

Saarbrücken. Auch 2021 wird die Info-Messe „Abi – was dann?“ virtuell stattfinden. Am 14. und 15. September jeweils von 10 bis 18 Uhr haben alle Aussteller unter www.abimesse.de die Chance, mit ihrem virtuellen Auftritt interessierten und ­qualifizierten Nachwuchs zu finden.

In der Zeit bis zur Messe können alle Schüler bereits aktiv werden: Mit dem Berufecheck_Messe unter www.abi-was-dann.de kann man sich optimal auf die Zukunft vorbereiten – einfach mal reinklicken und den Test machen. Als Ergebnis bekommt ihr Ausbildungs- und Studiengänge genannt, über die ihr euch später auf der Messe vertieft informieren könnt.

Darüber hinaus finden alle Schüler interessante und spannende Praktika-Angebote auf unserer Homepage in der Praktikantenbörse sowie auf unserem Instagram-Kanal und auf Facebook.

Weitere Details zur virtuellen Messe folgen in Kürze. Bei Fragen steht das Organisationsbüro jederzeit gerne unter Tel. (0 68 21) 9 14 42 29 oder (0 68 21) 9 14 42 80 zur Verfügung.

red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de