Abenteuerliche Reise

Multivisionsvortrag mit Heike und Markus Walter

SAARBRÜCKEN Die „Freunde des Abenteuermuseums e.V.“ und die VHS laden am 14. Februar um 18 Uhr zu einem Multivisionsvortrag „Mongolei – Auf eigener Achse in die Welten des Dschingis Khan“ mit Markus Walter in den Schlosskeller ein.

Mehr als sechs Monate waren Heike und Markus Walter mit ihrem selbstgebauten Allrad-Fernreisemobil unterwegs. Die Reise führte sie bis in die Mongolei und nach Sibirien zum Baikalsee. Ein Großteil der Strecke verlief entlang der alten Seidenstraße gen Osten. Im zweiten Teil des Vortrages berichten beide von ihren Erlebnissen in den Weiten Zentralasiens. Während der erste Teil der Reise eher kulturell geprägt war, stand im „fernen Osten“ das Naturerlebnis im Vordergrund. Der Eintritt ist frei. jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de