Abendmahl und Karfreitag

Mit Werken aus verschiedenen Epochen

LEBACH Die Abendmahlfeier am Gründonnerstag um 19.30 Uhr und die Karfreitagsliturgie um 15 Uhr werden vom Kirchenchor mit Werken aus verschiedenen Epochen musikalisch mitgestaltet.

In der Auferstehungsfeier am Ostersonntag um 6 Uhr singt eine Schola des Chores. Im Festhochamt um 11 Uhr kommt die „Messe in G“ für Chor und Gemeinde von Christopher Tambling zur Aufführung. Die Messe entstand 2013 und er widmete sie dem Chor von St. Cyriakus aus Schwäbisch-Gmünd. Tambling war ein britischer Komponist, Organist und Chorleiter und verstarb 2015 im Alter von 51 Jahren. Außerdem singt der Chor noch den Psalm 117 - Laudate Dominum - des gleichen Komponisten sowie das „Regina coeli“ von G.Aichinger. Unter der Gesamtleitung von Dekanatskantor Jürgen Fröhlich singt der Kirchenchor Lebach, begleitet von einem Bläser-Quartett und mit Christian Fries an der Orgel. red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de