95 Jahre Mandolinenclub Edelweiß

Geburtstags-Matinee am Sonntag, 24. Juni, im Ludweiler Calvin Haus

LUDWEILER Der Mandolinenclub Edelweiß Ludweiler-Warndt wird 95. Aus diesem Anlass lädt der Verein zu einer Matinée am Sonntag, 24. Juni, 10,30 Uhr ins Johannes Calvin Haus in Ludweiler ein. Der Eintritt ist frei.

1923 ging der der Mandolinenclub Edelweiß aus dem Zusammenschluss des Mandolinenclub „Almenrausch“ und des Wanderclub „Burschenlust“ hervor.

Von 1923 bis 1991 dirigierte Adolf Bosch das Orchester, danach gab er den Dirigentenstab an Irmine Rupp weiter.

1995 übernahm Brigitte Schwarz das Orchester. Alle drei Dirigenten haben das Orchester ehrenamtlich geleitet.

Unter der musikalischen Leitung von Brigitte Schwarz wurden verschiedene Spieltechniken ausgebaut und neue Instrumente eingesetzt. Das Repertoire des Orchesters reicht von volkstümlicher Musik über folkloristische und Unterhaltungsmusik und auch modernen Klängen bis hin zu konzertanter und sakraler Musik, wobei das gemeinsame Musizieren mit Chören auch einen wichtigen Stellenwert einnimmt.

In den 95 Jahren seines Bestehens hatte der Verein auch nur drei Vorsitzende: Karl Duchene, Willi Dormagen und Inge Gruppi.

Seit 2004 wird jährlich im Herbst ein Konzert mit dem Motto „Der Mandolinenclub lädt Gäste ein“ veranstaltet, In dem auch Sänger, Chöre und Orchester dem Publikum nahe gebracht werden.

Das Orchester des Mandolinenclubs zählt derzeit nur noch elf Spieler. Brigitte Schwarz dirigiert auch das Zupforchester des Musikvereins Lauterbach. Nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“, nimmt der Mandolinenclub seit 2014 öffentliche Auftritte zusammen mit dem Zupforchester des Musikvereins Lauterbach wahr.

Immer hat sich der Mandolinenclub Edelweiß aber auch als ein Verein verstanden, der weit über die Landesgrenzen hinaus wirkt. So führte ihn seine ausgeprägte Reiselust schon in viele Länder wie Österreich, Ungarn, Italien, Frankreich, Belgien, Holland, Slowenien, Tschechien und in viele europäische Hauptstädte. Bei all seinen Reisen hat der MCE immer wieder festgestellt: Musik ist international. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de