60 Jahre THW Dillingen

Festakt mit Fahrzeugeinweihung und Ehrung des Ortsbeauftragten Stähly

DILLINGEN Das THW Dillingen hat sein 60-jähriges Bestehen gefeiert. Zum Festakt in der Unterkunft in Pachten kamen zahlreiche Gäste. Als Schirmherr der Veranstaltung bedankte sich Bürgermeister Franz-Josef Berg bei den Einsatzkräften.

Neben Landrat Patrik Lauer bedankten sich auch viele weitere Gäste, darunter befreundete Hilfsorganisationen von Feuerwehr, DRK und DLRG,

Vertreter der im Stadtrat und Landtag vertretenen Parteien lobten den unermüdlichen und selbstlosen Einsatz des THW Dillingen in den letzten 60 Jahren.

Pastor Patrik Schmidt und Pastor Jacob weihten das neue THW-Fahrzeug, den Mannschaftslastwagen Typ 4 (MLW IV) der Fachgruppe Infrastruktur ein.

Das geländefähige Fahrzeug mit Doppelkabine, transportiert eine Besatzung von 7 Personen und hat eine Nutzlast von bis zu drei Tonnen. Pastor Schmidt segnete alle, die damit in den Einsatz fahren.

Eine große Ehre war es für den Vertreter des Landesverbandes Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland, Jörg Eger, dem langjährigen Mitglied und Ortsbeauftragten des THW Dillingen, Wolfgang Stähly, das Ehrenzeichen in Silber der Bundesanstalt THW zu überreichen. Dieses Ehrenzeichen, das nur für besondere Dienste um das Technische Hilfswerk vergeben wird, wird jährlich an höchstens 90 THW-Angehörige und 15 Außenstehende verliehen. Über die gelungene Jubiläumsveranstaltung haben sich alle THW Helfer und Freunde sehr gefreut.

Florian Bäcker vom THW Friedrichsthal moderierte die Veranstaltung. Florian Schwarz sorgte für die musikalische Untermalung. Helfer des befreundeten THW St. Wendel versorgten die Gäste mit Getränken. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de