500 Euro für den Schutzengelverein

SEELBACH Eine wunderbare Überraschung bereiteten die Schützen vom Schützenverein Sebastian Seelbach den Blieskasteler Schutzengeln. Der rührige Schützenverein, der öfters an gemeinnützige Organisationen spendet und auch schon am traditionellen Blieskasteler Schutzengellauf teilnahm, hat per Vorstandsbeschluss entschieden, dem Schutzengelverein eine 500 Euro-Spende zukommen zu lassen. Die Spende erfolgte dabei ganz bewusst vor dem Hintergrund, dass viele Mitglieder des Schützenvereins die zahlreichen Schutzengel-Hilfsprojekte verfolgen und durch die Corona-Pandemie in diesem Jahr keine eigenen Einnahmen durch Veranstaltungserlöse erzielt werden können.

Wie Harald Erbelding als Vorsitzender des Schützenvereins bei der offiziellen Spendenübergabe erläuterte, war es seinen Vereinsmitgliedern ein Anliegen, das gemeinnützige Wirken des Schutzengelvereins gerade in der schwierigen Zeit der Pandemie gezielt finanziell zu unterstützen.

Bei der offiziellen Spendenübergabe vor dem Schützenhaus in Seelbach bedankte sich Schutzengelvereins-Vorsitzender Klaus Port herzlich bei allen Mitgliedern für das soziale Engagement und Geldspende, die in aktuelle Hilfsprojekte der Schutzengel einfließt.red./dos/Foto: Verein

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de