5. Street Food Festival im Bürgerpark

Vom 19. bis 21. Juli Leckeres und Überraschendes an mehr als 50 Ständen

SAARBRÜCKEN Street Food – dabei denkt unweigerlich an Imbisse oder Dönerbuden. Dass es aber auch sehr viel fantasievoller, abwechslungsreicher und hochwertiger geht, kann man vom 19. bis 21. Juli in Saarbrücken im Bürgerpark erleben. Dort werden beim 5. Street Food Festival im Saarland spektakuläre Speisenangebote aus vielen Teilen der Erde an einem Ort zusammengefasst.

Street Food verbindet Nationen und Menschen

Aus dem Saarbrücker Street Food Festival hat sich eines der beliebtesten und größten Festivals im südwestdeutschen Raum entwickelt. „Auf dem 5. Street Food Festival in Saarbrücken erwartet die Besucher eine breit gefächerte Vielfalt mit mehr als 50 Ständen aus aller Welt. Dazu gehören Speisen von fünf Kontinenten. Neben den bekannten frittierten Süßigkeiten von der jungen Kölnerin Miri oder dem mehrfach als bester Burger prämierte Bacon Bomb von Uwe Feller wird es auch in diesem Jahr wieder reichlich neue Stände zum Anschauen und Schmecken geben. Aber auch für die neugierigsten Besucher des Street Food Festivals ist gesorgt. Die „Don‘t cry, eat it“-Stände gehören von Anfang an zum Konzept und unsere Gäste lieben die Möglichkeit, auch völlig Abgedrehtes zu probieren“, so Kai Harbig, Projektleiter des Festivals, „wenn man beobachtet, wie vor den frittierten Heuschrecken, dem Chilli-Wettessen oder den frittierten Hühnerfüßen sich Menschentrauben ansammeln und die Besucher sich gegenseitig anstacheln und mitfiebern. Essen verbindet halt!“

In diesem Jahr wird es eine neue „Don‘t cry, eat it“-Aktion geben, die die Veranstalter zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht verraten. Auch für Veganer und Vegetarier bieten die Stände immer Alternativen an.

Kinderkochschule für die jüngsten Besucher

Auch für die Kleinen wird in diesem Jahr etwas geboten – in der Kinder-Koch-Schule können sich die jüngsten Besucher anmelden und ihre eigenen kleinen Gerichte aus dem Kräuter- und Gemüsegarten zaubern. Die Kinderkochschule ist am Samstag von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Geöffnet hat das 5. Street Food Festival Saarbrücken im Bürgerpark am Freitag, 19. Juli, von 16 bis 23 Uhr, am Samstag, 20. Juli, von 11 bis 23 Uhr, und am Sonntag, 21. Juli, von 11 bis 20 Uhr. Der Eintritt kostet 3 Euro einmalig für das Wochenende, Kinder bis 14 Jahre sind frei.

Weitere Informationen gibt es auf der Facebook-Seite. red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de