5. Obersalbacher Open Air

OBERSALBACH Am Freitag, 13. September, steigt auf dem Hans-Krächan-Platz neben der Kirche das 5. Obersalbacher Open-Air des Vereins für Kultur und Brauchtum. Und das mit einer ganz besonderen Band: "Jack in the Green". Also mit jenen Jungs um den Obersalbacher Thomas Weigel, die 2015 auch bei der Premiere gespielt - und begeistert - hatten.

"Jack in the green" zeigen, dass sich Folkrock aus den Saarland nicht hinter dem aus Irland zu verstecken braucht. Die 2001 gegründete Formation präsentiert temperamentvolle irische, schottische und bretonische Traditionals, dazu Folkrock-Klassiker und Kultsongs, aber auch viele eigene stimmungsvolle Stücke. Das Ergebnis ist Musik, die rau und rockig wie die Steilküste Irlands sein kann, aber auch sanft wie die Hügel der Bretagne.

Passend zur Musik gibt es neben "normalem" Bier (und anderen Getränken sowie Rostwürstchen) natürlich auch Guinness.

Los geht es am 13. September um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, es gibt eine Hutsammlung.

 

Unser Leserreporter Peter Wilhelm aus Heusweiler

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de