32-Jähriger stirbt an Drogenvergiftung

MERZIG Ein 32 Jahre alter Mann aus Merzig ist das 17. Drogenopfer im Jahr 2019. Ein Nachbar hatte den Mann bereits am vergangenen Freitagabend, 5. Juli, leblos in seiner Wohnung aufgefunden. Im Rahmen der rechtsmedizinischen Untersuchung des Leichnams konnte festgestellt werden, dass der Merziger an einer Drogenvergiftung verstarb. Er war der Polizei bis dato nicht als Konsument von Betäubungsmitteln bekannt.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de