31. Figurentheatertage

Sieben Bühnen zeigen Opern- und Literaturklassiker

EPPELBORN Am 20. März beginnen die „31. Eppelborner Figurentheatertage“. Acht Tage lang zeigen die besten Bühnen Deutschlands, dass Figurentheater anspruchsvolle Unterhaltung bietet. Sieben Bühnen zeigen während des Festivals moderne und frische Interpretationen von Opern- und Literaturklassikern.

Am 20. März um 20 Uhr zeigt das Figurentheater Christiane Weidringer / Erfurt zur Eröffnung der 31. Figurentheatertage „Die Zauberflöte – Sternstunde einer Souffleuse“. Den Abschluss des diesjährigen Festivals macht das Krokodil-Theater aus Tecklenburg am 27. März um 20 Uhr mit dem Stück „Struwwelpeter – unzensiert!“ frei nach Dr. H. Hoffmann. Am 21. März findet mit „Dracula“ nach Bram Stocker im big Eppel um 20 Uhr eine weitere sehenswerte Abendveranstaltung statt.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Bürgerinformation der Gemeinde Eppelborn unter Tel. (06881) 969100.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de