3. Selbsthilfetag der GKV

SAARBRÜCKEN Der GKV-Selbsthilfetag findet am samstag, dem 31. August, zum dritten Mal in der Saarbrücker Bahnhofstraße vor der Europagalerie und in der Reichsstraße statt. Veranstalter sind die gesetzlichen Krankenkassen im Saarland. Die Schirmherrschaft hat Ministerpräsident Tobias Hans übernommen.

Regionale Selbsthilfegruppen können sich bei dieser Veranstaltung präsentieren und die saarländische Bevölkerung für das Thema Selbsthilfe sensibilisieren.

Selbsthilfegruppen sind mit ihrer (in der Regel) ehrenamtlichen Arbeit ein wichtiger Schlüssel zu mehr Teilhabe und Lebensqualität für Menschen mit unterschiedlichen Erkrankungen und Handicaps.

Darüber hinaus bieten sie Kommunikationsplattformen und Begegnungsmöglichkeiten, die der sozialen Ausgrenzung und oft auch der Vereinsamung der Betroffenen entgegenwirken. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de