3. Fußballcamp der Sportfreunde Köllerbach

Fußballbegeisterte Kids trainierten mit Profis und wie die Profis

KÖLLERBACH Bereits zum dritten Mal hieß es bei den Sportfreunden Köllerbach: „Trainieren mit Profis, wie die Profis“. Fußballbegeisterte Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis 14 Jahren konnten jeweils von 10 bis 15.30 Uhr auf dem Sportplatz im Stadion an der Burg in altersgerechten Gruppen mit lizensierten Trainern, u.a. mit Dima (Dmitri Abazadze) und Florian Bohr, Trainer der 1. Mannschaft der SF Köllerbach, trainieren.

An einem Tag kam Philipp Wollscheid, ehemaliger deutscher Bundesliga- und Nationalspieler, vorbei und zeigte den Kids Tricks und gab ihnen Tipps rund um das Thema Fußball. Auch Mike Seewald, Fitness-Trainer und Spieler der 1. Mannschaft, beteiligte sich als Trainer und stellte sich, zusammen mit Philipp, den Fragen der Spielerinnen und Spieler. Außerdem wurde ein spezielles Torwarttraining durch den Köllerbacher Torwarttrainer Hansi Weiten angeboten.

Am ersten Tag, nach der Begrüßung und Vorstellung der einzelnen Trainer durch Michael Bechold, Jugendleiter Bereich Sport, erhielt jedes Kind und jeder Trainer ein Adidas-Trikot mit Namen und eine eigene Trinkflasche. Fleißige Helfer füllten an den drei Tagen die Flaschen mit Sprudel, gesponsert vom Globus Völklingen. Bevor es mit der ersten Trainingseinheit losging, wurde ein Gruppenfoto von allen gemacht. Am letzten Tag wurde nach einem gemeinsamen Abschlussturnier mit gemischten Mannschaften das Camp 2019 mit der Verabschiedung der Teilnehmer beendet.

Jeden Tag gab es ein gesundes Mittagessen und in den Pausen von den Helfern geschnittenes Obst, gesponsert vom Rewe Püttlingen. An zwei Tagen gab es zur Abkühlung vom Verein ein Eis für alle.

Der 1. Vorsitzende der Sportfreunde Köllerbach, Dr. Michael Ernst, bedankte sich bei den teilnehmenden Kindern, ihren Eltern, den verantwortlichen Trainern und den Helfern, allen voran Helmut Diehl, ganz herzlich für ihr Engagement. Weiterhin lobte der die Organisatoren des Camps Silke Schreiner und Michael Bechhold für ihre herausragende Arbeit. Ein Dank erging ebenfalls an die Sponsoren Globus Völklingen und REWE Püttlingen.

Auch im nächsten Jahr wollen die Sportfreunde Köllerbach wieder ein Fußballcamp veranstalten. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de