3 500 Euro für Saarländische Krebsgesellschaft

Erlös aus dem Benefizkonzert „Noten gegen Not“

SAARBRÜCKEN Der Erlös des Benefizkonzertes „Noten gegen Not“ in Höhe von 3500 Euro, das gemeinsam vom Rotary Club Saarbrücken Obere Saar und dem Lions Club Saarbrücken Halberg organisiert wurde, geht an die Saarländische Krebsgesellschaft e.V.

Im Zentrum des Konzertes stand eine bisher einmalige Uraufführung. Mit dem Kauf einer Eintrittskarte erwarben die Zuhörer eine bestimmte Anzahl von Notenwerten im Gesamtwert von 20 Euro. Alle „gespendeten“ Notenwerte flossen in eine Komposition von Prof. Wolfgang Mayer ein, die Anfang des Jahres im Konzertsaal der Hochschule für Musik Saar von Studierenden der saarländischen Musikhochschule improvisatorisch uraufgeführt wurde. So wurde die „Hörbarkeit“ einer Spende zum einmaligen Erlebnis der Konzertbesucher.

Am 15. November 2019 findet in der Musikhochschule Saar unter dem Motto „Musik gegen Krebs“ ein weiteres Benefizkonzert zur Unterstützung der Arbeit der Saarländischen Krebsgesellschaft statt. Die vielfältigen Angebote der Saarländischen Krebsgesellschaft sind für die Betroffenen kostenfrei und werden durch Spendengelder finanziert. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.saarlaendische-krebsgesellschaft.de.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de