29-Jähriger sprengt Feier

Abendessen im Familienkreis endet im Chaos

LOSHEIM AM SEE Am Sonntag, 9. August, gegen 22 Uhr eskalierte ein gemeinsames Abendessen im Familienkreis in einem Losheimer Restaurant. Beamte der Polizei Wadern mussten erscheinen, da ein 29-Jähriger infolge alkoholischer Beeinflussung zunächst verbal und in der Folge auch körperlich gegen mehrere anwesende Familienmitglieder vorging.

Es kam zu Beleidigungen, Körperverletzungen und Sachbeschädigungen. Es kam u. a. ein Besenstiel als Würgemittel zum Einsatz und einem ungeliebten Kontrahenten wurde in die Hand gebissen.

Während des Streites verließ der 29-Jährige das Lokal zu Fuß und kehrte dann mit einem PKW nochmals zurück. Nachdem der 29-Jährige das Restaurant bereits vor dem Eintreffen der Polizei verlassen hatte, wurde er in seiner Wohnung angetroffen.

Ein dort durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine deutliche Alkoholbeeinflussung. Ihm wurden auf der Wache der PI Nordsaarland zwei Blutproben entnommen, da ein Nachtrunk zu Hause nicht ausgeschlossen werden konnte.

Gegen den 29-jährigen Streitsüchtigen wird nun wegen des Verdachts der Sachbeschädigung, der gefährlichen Körperverletzung, der Beleidigung sowie der Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de