29. Dörsdorfer Höhenfest

„Schmatz on Schwatz am Däschder Platz“ mit Live-Musik und Kinderprogramm

DÖRSDORF Auf und rund um den Dorfplatz in Dörsdorf wird am Wochenende 18./19. August gefeiert. Dörsdorf, der höchstgelegene Ort im Landkreis Saarlouis, lädt zu seinem 29. Höhenfest ein. Die Dörsdorfer Vereine und Gruppen haben ein Programm auf die Beine gestellt, das sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder und Jugendliche viel zu bieten hat.

Traditionell beginnt das Fest am Samstagabend mit dem gemeinsamen Besuch der Vorabendmesse mit Vereinen und Gästen. Musikalisch wird die Messe gestaltet vom Kirchenchor Steinbach-Dörsdorf.

Anschließend gegen 18:45 Uhr ziehen die Musikanten und Vereine mit ihren Wappen gemeinsam von der Kirche aus auf dem Festplatz ein. Sie werden dort begrüßt von Ortsvorsteher Armin Casper und Schirmherr Markus Schuh, erster Beigeordneter der Stadt Lebach. Laute Böllerschüsse und ein gemeinsamer Fassanstich mit den Ehrengästen geben den Startschuss zum 29. Dörsdorfer Höhenfest.

Neben dem bunten Treiben an den Ständen gibt es Live Musik mit „Copy & Paste“.

Der Sonntag beginnt mit dem Frühschoppen und dem Frühschoppenkonzert der Spielgemeinschaft Steinbach-Dörsdorf. Zu Mittag haben die Gäste die Wahl aus dem reichhaltigen Speisenangebot der zahlreichen Vereinsstände.

So bietet der Schützenverein Minutensteaks, Wildbratwurst, Wildfrikadellen, Hirschgulasch und Spätzle sowie Williams-Christ-Birne und Preiselbeeren. Auch heiße Waffeln sind im Angebot. Der RSV ist für Rostwurst, Currywurst und Pommes frites zuständig, der Tischtennisclub für Schnitzelweck und Lyonerpfanne.

Bei der Jugendfeuerwehr gibt es Debbelabbes, bei der IG Määnzeborre gebackene Forellen mit Kartoffelsalat und beim DRK Gefüllte mit Sauerkraut und Flammkuchen. Die Gemeinschaft Dorfcamp bietet Frühlingsröllchen an und der Tischfußballclub verschiedene Nudelgerichte.

Natürlich gibt es an beiden Tagen Bier- und Getränkestände, eine Cocktail-Bar, einen Weinstand und eine Schnaps-Bar. Am Sonntagnachmittag wird außerdem Kaffee und Kuchen beim DRK angeboten.

Der Sonntag steht ganz im Zeichen der Kinder. Ab 14 Uhr bieten die Vereine ein Kinder-Kreativ-Programm mit Arbeiten und Gestalten mit Werkstoffen für Kinder aller Altersklassen, das mit Unterstützung der Jugendpflege der Stadt Lebach und des Kreisjugendamtes Saarlouis im Rahmen des Kinderferienprogramms stattfindet.

Um 15 Uhr und um 15:30 Uhr wird den Jüngsten Kasperle-Theater auf der großen Bühne angeboten. Außerdem gibt es weitere Aufführungen, sowie ein Sport-, Spiel- und Unterhaltungsprogramm. Um 16:30 Uhr verzaubert „Natalie’s Zauberzirkus“ die kleinen und großen Gäste.

An beiden Tagen können die Gäste bei der Tombola tolle Preise gewinnen. Die Ziehung der Gewinner erfolgt am Sonntag um 17:30 Uhr. Danach spielt das Duo „Gesucht und Gefunden“. jam

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de