24 Stunden geschwommen

BSJ Völklingen beim Inklusionsschwimmen am Start

VÖLKLINGEN Die Behinderten- Sport-Jugend Völklingen e.V. nahm am erstem 24-Stunden- Inklusionsschwimmen in Saarlouis teil.

Neben dem Trainer und dem 1. Vorsitzenden Dominik Lieblang waren fünf weitere Sportler am Start. Drei Menschen mit Handicap und drei Übungsleiter bildeten ein Team, das sich zum Ziel gesetzt hatte, 24 Stunden durch zu schwimmen, sodass immer ein Sportler im Wasser seine Bahnen zieht.

Das Team der BSJ Völklingen war sich von Anfang an sicher dies zu meistern. Immer abwechselnd schwamm das Team Stunde für Stunde und Bahn für Bahn. Viele Unterstützer kamen um sie anzufeuern und sie zu verpflegen. Als der Schlusspfiff ertönte, hatte die BSJ insgesamt 1665 Bahnen und umgerechnet 41,625 Kilometer auf der Uhr und ohne Pause 24 Stunden Schwimmen hinter sich.

Eine superstarke Leistung für das Team. Die BSJ bedankt sich bei den Organisatoren der Veranstaltung für die tolle Veranstaltung und bei der Stadt Saarlouis die ihr Aqualouis zur Verfügung stellte.

Eine interne Siegerehrung findet für die Sportlerinnen und Sportler des Teams im Schwimmtraining in Völklingen statt. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de