2. Weihnachtsmarkt an der Koßmannschule

Acht Weihnachtsmarkthütten bieten ein breites Spektrum an Köstlichkeiten

EPPELBORN An der altehrwürdigen Koßmannschule in Eppelborn findet am Samstag, 15. Dezember ab 15 Uhr zum zweiten Mal ein Weihnachtsmarkt statt. Mit acht Weihnachtsmarkthütten wird ein breites Spektrum an Getränken und Speisen angeboten und zwar für einen guten Zweck.

Acht Weihnachtsmarkthütten verwandeln den ehemaligen Schulhof in ein gemütliches Weihnachtsdorf, das alles bietet, was man für einen geselligen Weihnachtsplausch braucht. Neben Spiralchips, Heißer Apfel und frischen Eppeltaler wird es in diesem Jahr auch feuriges Chili con Carne, Rostwürste, Frikadellen und leckere Gulaschsuppe geben.

Auch für die Naschkatzen ist gesorgt. Crêpes und Popcorn, dazu eine heiße Feuerzangenbowle, einen feinen Apfel-Zimt-Schnaps oder den traditionellen roten und weißen Glühwein – für jeden ist etwas dabei.

Für die kleinen Besucher gibt es außerdem Kinderglühwein oder Kakao. Natürlich werden auch Kaffee, diverse Kaltgetränke, sowie Weißwein oder Crémant angeboten.

Damit auch die richtige Weihnachtsstimmung aufkommt, sorgt der Instrumentalverein Eppelborn zwischen 17 und 18 Uhr für vorweihnachtliche Klänge.

Ebenfalls dabei sind der Rotary Club Eppelborn, der Prümburger Bürgerclub und die DLRG Ortsgruppe Eppelborn.

Doch es wird nicht nur für den eigenen Zweck gefeiert – wie im vergangenen Jahr fließt auch hier der gesamte Erlös des Weihnachtsmarktes in die Vereinskassen lokaler Vereine.

red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de