12. Ferraro Gutsweiherlauf

Traditionsveranstaltung des VfA mit einer Streckenführung durch den Wald

FURPACH Am Sonntag, 24. Februar findet der 12. Ferraro Gutsweiherlauf des Vereins für Ausdauersport Neunkirchen statt. Start des Schülerlaufes (10 Uhr), des Hauptlaufes (10.30 Uhr), sowie des Schnupperlaufes über fünf Kilometer (10:40 Uhr) und des Nordic-Walking-Wettbewerbes (10.40 Uhr, ebenfalls fünf Kilometer) ist am Gutsweiher in Furpach.

Die Streckenführung der letzten Jahre musste aufgrund von Waldarbeiten modifiziert werden. Trotzdem führen alle Strecken nur durch den Wald, keine Straßenüberquerung.

Anmeldung und Siegerehrung finden im Karchersaal in Furpach, Am Wallrathsrot 1 statt. Dort ist auch bestens für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt.

Im Vorjahr konnten bei den Männern Tom Lindemann (LA Team Saar) in 35:24 Minuten und bei den Frauen Katharina Rausch (LA Team Saar) in 41:16 Minuten den Hauptlauf für sich entscheiden.

Die Streckenrekorde halten Florian Neuschwander (2011) mit 32:31 Minuten und Heike Kohler (2016) mit 39:24 Minuten. Für die Verbesserung der Streckenrekorde sind 50 Euro ausgesetzt.

Sieger im Schülerlauf 2018 waren Yannik Schunk (Schillerschule Wiebelskirchen) mit 8:01 Minuten und Jana Lohrmann (Bike AID) mit 9:03 Minuten.

Anmeldungen werden bis zum 22. Februar von Heinz-Jörg Gräber, (06821) 2851 und Harry Hemmer, (06821) 6306050 oder Fax (06821) 6306051) oder im Internet unter www.vfa-neunkirchen.de angenommen.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de