11. Apfel- und Kartoffelfest

Der Obst- und Gartenbauverein Erbringen lädt ein

ERBRINGEN Am Sonntag, 20. Oktober, findet ab 11 Uhr das elfte Apfel- und Kartoffelfest des Obst- und Gartenbauvereins Erbringen in und um die Erwringer Scheier statt. In diesem Jahr wird die neue Obstkelter, die der Heimatverein Erbringen inmitten der neuen Obstwiese des Obst- und Gartenbauvereins an der Erwringer Scheier aufgestellt hat, erstmals in Aktion zu sehen sein. Das Team vom Heimatverein zeigt wie in früheren Zeiten mit alten Korbpressen das Obst der Dorfbevölkerung zu frischem Saft gekeltert wurde. Kleine wie auch große Gäste dürfen den frischen Saft natürlich auch verkosten.

Passend dazu zeigt der OGV eine interessante Ausstellung verschiedener heimischer Apfel- und Kartoffelsorten. Auch eine Ausstellung alter landwirtschaftlicher Geräte wird zu sehen sein.

Frische Äpfel, Lagerkartoffeln und viele weitere bäuerliche Produkte wie Ziegenkäse, Hausmacher Wurstwaren, Honig, Viez, Saft, Obstbrände, Obstessig oder Marmelade werden direkt vom Bauern angeboten. Im Angebot sind auch herbstliche Blumenarrangements. Vor Ort gebackenes frisches Brot ist auch dieses Jahr wieder im Angebot.

Für das leibliche Wohl wird mit selbst zubereiteter Kartoffelsuppe mit Einlage, Kartoffelpuffern mit Apfelkompott sowie mit selbst gebackenem Apfel- und Zwetschenkuchen & Co. gesorgt. Heißer Viez und zahlreiche schmackhafte Viez-Variationen stehen ebenfalls auf der Karte.

Informationen rund um Obst- und Gemüse, wie auch über den Ziergarten runden das Programm ab.

Der Obst- und Gartenbauverein Erbringen lädt gemeinsam mit dem Heimatverein und den Ausstellern die Bevölkerung ein, sich mit Kartoffeln und Äpfeln für den Winter einzudecken und ein paar gesellige Stunden zu verleben. Mitwirkende sind der Johanneshof Wehingen, Ziegenhof Leser, Gärtnerei Jacobs und Brotback-Auto Hanauer.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de