100 Menschen – 100 Jahre

Fotoausstellung in der Sparkasse Saarbrücken

SAARBRÜCKEN Kann man ein Jahrhundert sichtbar machen und kann man im Gesicht erkennen, was im Herzen brennt? Antworten auf diese Fragen liefert die eindrucksvolle Fotoausstellung „100 Menschen – 100 Jahre“, die noch bis zum 21. Februar in der Kundenhalle der Sparkasse am Saarbrücker Neumarkt während der Geschäftszeiten von 9 bis 17 Uhr (freitags bis 16 Uhr) zu sehen ist.

Hier spiegeln sich 100 Jahre in den Gesichtern von 100 Menschen. Der Jüngste ist ein Jahr alt, die Älteste stolze 100 Jahre. Über vier Jahre hat der Grafikkünstler und Diplom-Designer Olaf Reeck an seinem Konzept gearbeitet. Es ist das Ergebnis eines Zeichenprojektes, das der 81-Jährige an der Volkshochschule Püttlingen leitet.

Die gezeigten Aufnahmen gehen weit über ein „nur“ Porträtieren von Persönlichkeiten hinaus. Natürlich steht zwar zunächst die dokumentarische Erfassung im Vordergrund. Zusätzlich besitzt diese Sammlung aber eine hohe emotionale Bedeutung, denn die Ausstellung mit ihren Porträts erzählt Lebensgeschichten, die den Betrachter innehalten lassen. Sie lädt die Besucher ein zum Nachdenken, zur Reflexion über das Werden, die Vergänglichkeit, die Spuren, die die Zeit hinterlässt. Es ist eine expressive Lebensreise durch 100 Jahre.

Die Fotografien – ursprünglich ein Dankeschön für die Zeichenmodelle – wurden in einem Buch der Seniorenvereinigung Püttlingen veröffentlicht und sind jetzt erstmals in dieser besonderen Ausstellung in der Sparkasse Saarbrücken zu bewundern.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de