100 Jahre Volkshochschule

VHS Sulzbach eröffnet Semester

SULZBACH „Wissen teilen“ unter diesem Leitbild feiern Volkshochschulen deutschlandweit das 100-jährige Bestehen.

100 Jahre Weiterbildung, 100 Jahre lebenslanges Lernen. 100 Jahre Einsatz für Teilhabe, Gleichberechtigung und Zugang zu Wissen und Gesellschaft für jeden Menschen, jeden Alters und Herkunft. Volkshochschulen verstehen sich als Orte des demokratischen Lernens und fordern dazu auf, Vorurteile bei Seite zu legen und nicht als handlungsleitend zu akzeptieren.

Das Jubiläum wird am Freitag, 20. September, bundesweit mit der „Langen Nacht der VHS“ gefeiert.

Die VHS Sulzbach feiert mit und lädt an diesem Tag ab 18 Uhr zur Eröffnung des zweiten Semesters ein.

Allerdings erleben die Gäste keine „Lange Nacht“, sondern, wie die Sulzbacher VHS-Leiterin Heike Kneller-Luck sagt, „einen vergnüglichen Abend, der kurzweilige Einblicke in das neue Programm gibt“.

Dabei werden die Besucher einiges von den Kursen erfahren, aber auch die Dozenten von einer anderen Seite kennen­lernen.red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de