100 Jahre Frauenwahlrecht

100 Jahre Frauenwahlrecht, eine großartige Sache, die alle Frauen betrifft und es Wert ist gefeiert zu werden. Hierzu Dagmar Ensch- Engel, MdL und Mitglied der Partei die Linke:“ Grundsätzlich begrüße ich die Initiative der Gleichstellungsstelle des Landkreises,bin aber sehr verwundert in welcher Art und Weise die Jubiläumsveranstltung am 8.01.19 ausgestaltet wird.“ Für das Gespräch mit Politikerinnen, sind nur Frauen aus CDU und SPD geladen, die übrigen Parteien werden übergangen. Ensch-Engel weiter:“ Von Gleichstellung ist in diesem Punkt nicht mehr die Rede, ein wichtiges Thema wird im Sinne des Wahlkampfes instrumentalisiert. Das ist ein falsches Signal.“ Die Linke im Kreis bedauert dies sehr und sieht sich in der Auffassung bestätigt, dass durch solche Aktionen die Diskussion um Politikverdrossenheit erneut angeheizt werden wird. „ Eine gute Idee bleibt auf der Strecke und muss unseriösem Stimmenfang weichen. das ist sehr schade.“ so Ensch-Engel abschließend.

Unsere Leserreporterin Dagmar Ensch-Engel aus Beckingen

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de