10. Apfel- und Kartoffelfest

Obst- und Gartenbauverein Erbringen feiert am 21. Oktober rund um die Scheier

ERBRINGEN Am Sonntag, 21. Oktober, findet ab 11 Uhr das 10. Apfel- und Kartoffelfest des Obst- und Gartenbauvereins Erbringen in und um die Erwringer Scheier statt.

Gleich zu Beginn des Festes wird die neue Obstwiese mit Blühfläche des Obst- und Gartenbauvereins, die durch das Blühflächenprogramm des Saarländischen Umweltministeriums gefördert wurde, von Minister Reinhold Jost und Bürgermeister Thomas Collmann offiziell übergeben.

Frische Äpfel, Lagerkartoffeln und viele weitere bäuerliche Produkte wie Ziegenkäse, Hausmacher Wurstwaren, Honig, Viez, Saft, Obstbrände, Obstessig oder Marmelade werden direkt vom Bauern angeboten. Im Angebot sind auch herbstliche Blumenarrangements. Vor Ort gebackenes frisches Brot ist dieses Jahr ebenfalls wieder im Angebot.

Für das leibliche Wohl wird mit selbst zubereiteter Kartoffelsuppe mit Einlage, Kartoffelpuffern mit Apfelkompott sowie mit selbst gebackenem Apfel- und Zwetschenkuchen & Co. gesorgt. Heißer Viez und zahlreiche schmackhafte Viez-Variationen stehen ebenfalls auf der Karte.

Den kleinen aber auch den großen Gästen zeigen die Obst- und Gartenbauer wie Apfelsaft mit einer Korbpresse gekeltert wird.

Natürlich kann der frische Saft auch verkostet werden. Passend dazu wird eine interessante Ausstellung verschiedener heimischer Apfel- und Kartoffelsorten gezeigt.

Informationen rund um Obst- und Gemüse, wie auch über den Ziergarten runden das Programm ab.

Der Obst- und Gartenbauverein Erbringen lädt die Bevölkerung ein, sich mit Kartoffeln und Äpfeln für den Winter einzudecken und ein paar gesellige Stunden zu verbringen.

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de