„+1 auf der Gästeliste“

Vernissage und Live-Konzert im „Jules Vernes“

SAARBRÜCKEN Im Rahmen von „Pictures of“ wird am Freitag, 1. November, um 17 Uhr im Lokal „Jules Vernes“ die Ausstellung „+1 auf der Gästeliste“ von Katrin Reis und Zippo Zimmermann eröffnet.

Konzertfotografie ist Fotografie in ihrer Essenz, ein unwiederholbarer Moment, festgehalten für die Ewigkeit. Und genau das machen Zippo Zimmermann und Katrin Reis in ihren Bildern: Aus den Millionen Augenblicken eines Konzertabends fangen sie genau jene ein, die die Leidenschaft und Hingabe der Akteure auf den Punkt bringen.

Katrin und Zippo lieben Musik! Und die Menschen, die sie fotografieren, lieben ihren Job – ganz viel Liebe also, die aus diesen Bildern strahlt. Kein Wunder, dass auch die abgelichteten Musiker die Konzertfotos des Paars lieben: Der Hamburger Liedermacher Bernd Begemann und der kanadische Folk-Musiker David Simard nutzten sie für Cover und Poster. Rainbirds-Sängerin Katharina Franck, das italo-schweizer Rockduo Me+Marie, der isländische Singer-Songwriter Svavar Knútur, das südtiroler Folktrio Ganes und die deutsche Indie-Legende M. Walking on the Water verwendeten Katrins und Zippos Konzertbilder als offizielle Pressefotos.

Was diese Fotografien bemerkenswert macht, ist, dass sie gar nicht erst versuchen, irgend etwas objektiv zu dokumentieren. Sie entsprechen eher der abgelichteten Erinnerung eines Musik-Fans: der Fokus liegt auf Menschen und Emotionen – Kabelsalat, Stative und Verstärker versinken im tiefen Schwarz des Vergessens. Und alle Menschen sehen schön aus und gleichzeitig doch immer wie sie selbst, weil sie das tun, was sie am meisten lieben – aber das hatten wir ja schon …

Für seine neue Ausstellung „+1 auf der Gästeliste“ (Episode 2) hat Zippo Zimmermann seine Frau Katrin Reis mitgebracht. Die beiden gehen seit Jahren zusammen auf Konzerte, warum nicht auch zusammen Fotos machen und ausstellen? Dass das Sinn ergibt, wird beim Gang durch die Ausstellung schnell klar: Die beiden haben den gleichen Blick auf die Dinge und werden während des Konzerts praktisch zu einem Fotografen, der gleichzeitig an zwei Orten sein kann… Alle ausgestellten Fotos wurden von den Fotografen ohne Auftrag, Vorgaben oder Erwartungen – und oft auch ohne Wissen der Musiker – angefertigt. Bilder, die keinem gefallen mussten, außer ihnen selbst: die authentische Sicht zweier Fans.

Neben der Vernissage wird es noch ein Live-Konzert von Nika Jonsson und Zippo Zimmermann (allein & zusammen) geben. Es wartet ein vergnüglicher Abend voller hoffnungsloser Liebesgeschichten, missglückter Beziehungen und gescheiterter Kommunikation – unterstützt von Alexandra Schwarz (Gitarre) & Chris Toff Brill (Kontrabass).

Die Ausstellung ist bis 24. November zu sehen. Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag von 15 Uhr bis Open End, Freitag bis Sonntag von 10 bis Open End, Montag und Dienstag geschlossen. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de