Pingusson-Bau

Veranstaltungsort:Villa Lessing – Liberale Stiftung Saar
Beginn:21.10.2019
Ende:21.10.2019
Uhrzeit:19.00 Uhr

Bürgerfoyer der Villa | Das Stadtgespräch

Pingusson-Bau:Sta(tt)dt-Ruine, Zentrum für Kreativität und Innovation?

________________________________________

Öffentlicher Bürgeraustausch im Foyer der Villa Lessing mit:

 

Prof. Heiko Lukas

Beigeordneter der Landeshauptstadt Saarbrücken – Baudezernent

Prof. Oliver Strauch

Leitung Jazz und aktuelle Musik an der Hochschule für Musik Saar

Dr. Helmut Isringhaus

Fraktionsvorsitzender der FDP im Stadtrat Saarbrücken

MODERATION:

Dr. Ilka Desgranges

Redaktionsleiterin, Saarbrücker Zeitung

 

________________________________________

Saarbrücken braucht Visionen, Mut und Kreativität – keine Stadtruinen!

Der Pingusson-Bau, die ehemalige Französische Botschaft in Saarbrücken ist ein Symbol des Friedens und ein Monument deutsch-französischer Geschichte.

Aber wie soll es nun weitergehen? Ein europäisches Haus der Kunst und Kultur?

Ein grenzübergreifendes Gründerzentrum als Symbol für eine innovative Zukunft Saarbrückens? Als ein Unperfekthaus oder Allesandershaus wie in Essen oder Berlin?

Nutzungsmöglichkeiten gäbe es viele und egal welche … alles besser als die Abrissbirne!

Diskutieren Sie mit dem Baudezernenten der Landeshauptstadt Saarbrücken, Prof. Heiko Lukas, über die Pläne der Stadt, mit Prof. Oliver Strauch über die Idee einer kulturellen Nutzung und mit Dr. Helmut Isringhaus über den Pingusson-Bau als Haus der Innovation.