Griechisch für alle? - Griechisch für alle!

Sprachkurs mit 5 Terminen - Einführungsvortrag (22.9.)

“Was soll ich denn mit einer toten Sprache anfangen? Es gibt doch gute Übersetzungen!” Aber erstens ist die Sprache gar nicht tot, sie wird als Neugriechisch noch heute von rund 11 Millionen Menschen gesprochen. Außerdem ist unsere Sprache voll von Wörtern, die auf griechische Ursprünge zurück gehen. Ohne Griechisch verzichten wir auf faszinierende Facetten unseres kulturellen Erbes. Gute Gründe also, diese Sprache und ihre Welt neu zu entdecken. Dafür hat Kursleiter Stephan Weidauer einen ganz neuen Kurs entworfen: Griechisch für alle! Auf Grammatik und Vokabel-pauken wird verzichtet, Lesen und Schreiben des griechischen Alphabets werden jedoch erlernt bzw. aufgefrischt. Anhand zweisprachiger griechisch-deutscher Texte wird die Schönheit dieser Sprache erfühlt. Die kurzen Texte stammen vom ersten Dichter des Abendlandes, Homer, über Lyriker, Tragiker, Komödienschreiber, Historiker und Neues Testament bis zum ersten Science-Fiction-Roman der Literatur, Lukians Mondreise! Schließlich gibt es einen Schwenk über Byzanz zum Neugriechisch.

Referent: Stephan Weidauer

Kosten: 20,- € + Materialien

 

Tel.: 06894/96305-16

E-Mail: keb-saarpfalz@bistum-speyer.de