Dreijährige Ausbildung erfolgreich beendet

SAARBRÜCKEN Ende März war es endlich geschafft: 14 frisch gebackene Gesundheits- und Krankenpflegerinnen haben ihre dreijährige Ausbildung erfolgreich beendet. Ganz traditionell feierte das cts SchulZentrum St. Hildegard das erfolgreiche Examen mit einem Gottesdienst. Dieser wurde zuvor gemeinsam vom Kurs, dessen Kursleitung Petra Leber und Seelsorger Hermann-Josef

Mayers gestaltet.

Bei der Auswahl des Gottesdienst-Mottos „Erfolg ist kein Glück“ wurde der Kurs durch den Künstler Kontra K inspiriert. Dieser beschreibt in seiner Kopf-hoch-Hymne, dass man durch positives Denken erfolgreich, selbstbewusst, zielstrebig, motiviert und glücklich werden kann. So bezogen sich auch die Kursleitung des Examenskurses, Isabel Schuler, und der Schulleiter der Verbundschule für Gesundheits- und Pflegeberufe, Björn Metzger, in ihren Reden auf das gewählte Motto.

Auch Stephan Manstein als Vertreter der cts Geschäftsleitung und Guido Weiskopf, Pflegedirektor des CaritasKlinikums Saarbrücken, gratulierten den Absolventinnen zum gelungenen Abschluss. An der Examensfeier nahmen zudem zahlreiche Familienangehörige und Freunde sowie Kolleginnen und Kollegen aus der Praxis teil. Nach dem Gottesdienst gab es die ersehnte Zeugnisvergabe. Zum Ausklang der Feier wurde zu einem gemütlichen Beisammensein im CaritasKlinikum St. Theresia eingeladen.

Mehr Informationen zur Ausbildung gibt es auf www.cts-schulzentrum.de.

red./tt/Foto: Björn Metzger