Ausbildungsstart bei Globus Saarlouis

Zehn neue Azubis haben mit ihrer fundierten Berufsausbildung begonnen

SAARLOUIS Für zehn Auszubildende hieß es Anfang August Willkommen im Globus Saarlouis. Nach einem holprigen Jahresbeginn, war es nicht vorauszusehen, ob ein Ausbildungsbeginn in diesem Jahr überhaupt möglich sein wird. Umso mehr freut sich Globus über eine Vielzahl von Bewerbern.

„Ein wenig Normalität ist das, was viele von uns heute zu schätzen wissen. Denn die Corona-Pandemie hat vieles durcheinandergebracht. Umso mehr freue ich mich, den frischen Zuwachs in unserem Markt willkommen zu heißen“, sagt Oliver Kirch, Geschäftsleiter im Globus Saarlouis: „Wir glauben daran, dass wir von unseren Neuankömmlingen genau so viel lernen können, wie diese von uns und freuen uns jetzt schon auf die gemeinsame wertvolle Zusammenarbeit.“

Spezialisierung und Kompetenz

In den nächsten zwei bis drei Jahren warten auf die insgesamt 650 Auszubildenden spannende und vielseitige Aufgaben in den verschiedensten Unternehmensbereichen. Globus ist nicht nur SB-Warenhaus, sondern ebenfalls produzierender Händler.

In der von den Globus-Kunden geliebten hausinternen Eigenproduktion „Von Hand mit Herz. Globus“ entstehen täglich eine Vielzahl an frischen Produkten sowie leckere Speisen in der Globus-Gastronomie die Globus-Kunden beispielsweise an der Sushi-Insel, dem Meistergrill und Restaurant mit Burger- und Pizzastation finden.

Fest steht: Globus Auszubildende werden in ihrem Fachbereich gekonnt eingelernt und spezialisiert, jedoch nicht ohne ebenfalls Einblicke in andere Kompetenzfelder zu erhalten. Die Globus-Azubis dürfen zunächst in verschiedenen Bereichen im Markt arbeiten, um danach gemeinsam mit ihrem Ausbildungsleiter zu entscheiden in welche Richtung sie sich spezialisieren wollen.

Meinungsbildung und Wertschätzung

Globus verfolgt den Grundsatz des unternehmerischen Unternehmens. Das beinhaltet die Bereitschaft des stetigen Wandels und der schnellen Anpassung. Dieser Faktor ist gleichbedeutend mit der willkommenen Entgegennahme von Ideen und Eigeninitiativen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ab dem ersten Ausbildungstag gewährt Globus viel Platz für Gestaltungsfreiräume und befürwortet selbstverantwortliches Handeln.

Globus-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter sind engagierte und zukunftsweisende Mitdenker und Mitgestalter, Jeder trägt mit seiner individuellen Persönlichkeit zur gemeinsamen Entwicklung des Unternehmens im Sinne des Ganzen bei.

Globus legt großen Wert auf die Zufriedenheit seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. So wird seit 2013 eine Übernahme nach der abgeschlossenen Ausbildung, bei guten Leistungen, garantiert. Geht es nach Globus, ist der Lernprozess niemals abgeschlossen, so profitieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch nach der Ausbildung von zahlreichen interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Seminare und Schulungen. Auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat im Unternehmen einen hohen Stellenwert. Dafür trägt Globus seit 2008 als erster Einzelhändler das Zertifikat „berufundfamilie“.

Interessierte haben die Möglichkeit ihre digitale Bewerbung für einen Ausbildungsplatz bei Globus für das Jahr 2021 bereits jetzt online unter globus.de einzureichen.

red./am