Beratung zum Studium

Saarbrücken. Für die zulassungsbeschränkten Studiengänge mit Start Wintersemester 2021 schließen die entsprechenden Bewerbungsportale am 31. Juli. Kurz vor diesem Termin möchte die Berufsberatung im Saarland die Studienwahl vor dem Hintergrund ihrer Finanzierung beleuchten. Sie lädt Interessierte am 7. Juli zu einer Online-Veranstaltung unter dem Motto „Studium – kann ich mir das leisten?“ ein. Sie beginnt um 16 Uhr und dauert rund zwei Stunden.

Interessierte werden gebeten, sich vorab per E-Mail unter saarbruecken.biz@arbeitsagentur.de anzumelden. Auf diesem Weg erhalten sie die Zugangsdaten zur Veranstaltung (Skype for Business).

In der Veranstaltung erhalten Interessierte die Gelegenheit, offene Fragen zur Studienbewerbung zu klären – denn eine gute Selbsteinschätzung und eine gesicherte Studienfinanzierung sind wichtige Faktoren bei der Entscheidung für ein Studium und nicht unerheblich für den Erfolg.

Besprochen wird u.a., wie viel Geld man monatlich für den Lebensunterhalt und für das Studium benötigt und welche Kosten man einplanen sollte, wenn man nicht mehr bei seinen Eltern leben oder zum Studieren in eine andere Stadt ziehen möchte.

Außerdem werden Fragen nach Finanzierungsmöglichkeiten und Alternativen geklärt. Die Veranstaltung gibt den Teilnehmenden ausreichend Raum für weitere, individuelle Fragen.

Anmeldung und Kontakt

Frank Fess-Mangold (Berufsberater), Tel. (06 81) 9 44-22 44 oder E-Mail: saarbruecken.biz@arbeitsagentur.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de