Online-Jobmesse - Luxemburg präsentiert sich Deutschland!

Luxemburg. Obwohl das Großherzogtum Luxemburg eine 138 Kilometer lange Grenze mit Deutschland teilt, wird das Land von seinem deutschen Nachbarn noch oft missverstanden. Dabei bietet das charmante Land mit seinen 630.000 Einwohnern viele Vorzüge für die deutsche Bevölkerung, die dort sehr nachgefragt ist. Vor diesem Hintergrund findet am Dienstag, den 16. November, von 13 bis 20 Uhr eine luxemburgische Online-Jobmesse statt, um die deutsche Bevölkerung auf die zahlreichen Beschäftigungsmöglichkeiten aufmerksam zu machen, die der luxemburgische Arbeitsmarkt für Deutschsprachige zu bieten hat.
25 luxemburgische Unternehmen haben bereits ihre Teilnahme an der virtuellen Messe bestätigt! Das Ziel? Das Großherzogtum Luxemburg in Deutschland bekannter zu machen und deutschen Interessenten, die Möglichkeit zu geben, sich mit den wichtigsten luxemburgischen Arbeitnehmern auszutauschen. In der Tat ist Luxemburg sehr facettenreich. Mit einer sehr niedrigen Arbeitslosenquote (5,5 %) bietet dieses kleine Land derzeit mehr als 10.000 offene Stellen in den verschiedensten Berufen. Auch wenn der Finanzsektor weiterhin einen großen Platz einnimmt (Luxemburg ist der zweitgrößte Finanzplatz der Welt), verzeichnen Branchen wie die Informatik, die Industrie, das Bauwesen, die Unternehmensdienstleistungen und das Rechtswesen weiterhin ein starkes Wachstum. Ja, Luxemburg ist voller Ehrgeiz und Möglichkeiten.
Luxemburg ist das erste europäische Land mit dem geringsten Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen und bietet weltweit die drittbeste Lebensqualität unter den Industrieländern. Das Land ist auf Platz 2 in Europa für seine Parks und Gärten, so dass der Weg in die Natur nie weit ist. Aber vor allem durch seinen weltoffenen Charakter zieht Luxemburg viele Menschen an: Mehr als 170 Nationalitäten leben derzeit im Großherzogtum, darunter fast 15.000 Deutsche, zusätzlich zu den 50.000 Grenzgängern. Letztere können bis zum 31. Dezember ohne Einschränkungen im Home-Office arbeiten!
Die drei Amtssprachen des Landes sind Lëtzebuergesch, Französisch und Deutsch. Die deutsche Sprachkompetenz ist daher im Land sehr gefragt, jedoch für luxemburgische Recruiter immer schwieriger zu finden. Viele dieser Firmen werden am 16. November auf der Messe für "Jobs und Karriere" anwesend sein, die von der luxemburgischen Jobbörse Moovijob.com organisiert wird. Dank einer innovativen und benutzerfreundlichen virtuellen Plattform können sich die Teilnehmer von 13 bis 20 Uhr durchgehend in die virtuellen Warteschlangen der Unternehmen einreihen.

Das direkt auf der Webseite implementierte Videokonferenzsystem ermöglicht somit eine Teilnahme, die einer Jobmesse vor Ort nahekommt. Um einen reibungslosen Austausch zu ermöglichen, ist die Anzahl der Plätze begrenzt und eine Anmeldung bis 15. November bis 18 Uhr auf der Webseite der Veranstaltung erforderlich unter www.moovijobday.com. Eine innovative und originelle Gelegenheit, einen ebenso innovativen Arbeitsmarkt kennenzulernen!

Weitere Informationen per E-Mail unter contact@moovijob.com. red./jb

 

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de