Sulzbach und Umgebung

 

Ärzte

Der diensthabende Arzt oder die diensthabende Ärztin zu folgenden Zeiten unter der einheitlichen Rufnummer 116117 zu erreichen: Montags, dienstags und donnerstags von 18 bis 8 Uhr des darauf folgenden Tages, mittwochs und freitags von 13 bis 8 Uhr des darauf folgenden Tages.In den Zeiten, in denen die Bereitschaftsdienstpraxen geöffnet sind, erreichen Sie den diensthabenden Arzt/ die diensthabende Ärztin direkt über die Nummer der jeweils zuständigen Bereitschaftsdienstpraxis: Samstags von 8 Uhr bis montags 8 Uhr, an gesetzlichen Feier­tagen, an Heiligabend und Silvester von 8 Uhr bis zum darauf folgenden Morgen um 8 Uhr und an den so genannten Brückentagen (hierbei handelt es sich um einen einzelnen Werktag, der entweder zwischen einem Feiertag und einem Wochenende oder zwischen einem Wochenende und einem Feiertag liegt).Falls die Nummer der Bereitschaftsdienstpraxis nicht bekannt ist, kann auch zu diesen Zeiten über die 116117 ärztliche Hilfe angefordert werden.Sulzbach, Friedrichsthal, Stadtbezirk Dudweiler (ohne Scheidt) und der Gemeinde Quierschied:Den ärztlichen Notfalldienst versieht die Bereitschaftsdienstpraxis am Knappschaftskrankenhaus Sulzbach, Tel. (01805) 663008 (14 Cent/Min./Festnetz/Mobilfunknetze abweichend).

Zahnärzte

Nur in dringenden Fällen und nach telefonischer Vereinbarung!Samstag/Sonntag, 1.10/2.10.: Apostol-Roman, Dr.-medic stom. (R) Florentina, Friedrichsthal, Tel. (06897) 842484; Braun, Philipp, Saarbrücken, Tel. (0681) 89503.Montag, 3.10.: Kirch, Monika, Quierschied, Tel. (06825) 8570; Hupprich, Dr. Anika Christina, Saarbrücken, Tel. (0681) 66011.

Augenärzte

Telefonische Anmeldung erbeten!Samstag, 1.10.: Schäfer, Dr. Josef, Losheim, Bahnhofstr. 3, Tel. (06872) 8885990; Kessler, Dr. Joachim, Homburg, Talstr. 7, Tel. (06841) 2345.Sonntag, 2.10./Montag, 3.10.: Kessler, Dr. Joachim, Homburg, Talstr. 7, Tel. (06841) 2345; Gloxhuber, Dr. Josef, Grimm, Dr. Claus, Ensdorf, Provinzialstr. 104, Tel. (06831) 966750.

HNO-Ärzte

Telefonische Anmeldung erbeten!Samstag/Sonntag, 1.10/2.10.: Lippe, Dr. Cosima, Saarbrücken, Eisenbahnstr. 25, Tel. (0681); Mippi, Dr. André, Neunkirchen, Bahnhofstr. 49, Tel. (06821) 22030.Montag, 3.10.: Hornberger, Dres. Beate und Wolfgang, Sulzbach, Am Markt 4, Tel. (06897) 2284; Hartung, Dr. Ralph, Saarbrücken, Viktoriastr. 21, Tel. (0681) 34875.

Kinderärzte

Notdienst-Praxis für Kinder und Jugendliche der niedergelassenen Kinder- und JugendärztInnen des Stadtverbandes Saarbrücken im Klinikum Saarbrücken, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, erreichbar von Samstag, 8 Uhr, bis Montag, 8 Uhr, an Feiertagen von 8 Uhr morgens bis um 8 Uhr des Folgetages unter Tel. (0681) ­963-3000.Nur in dringenden Fällen und nach telefonischer Vereinbarung!

Apothekendienst

Apotheken-Notdienst-Hotline der ABDA: Die nächstgelegenen dienstbereiten Apotheken sind zu erfragen unter Tel. (0800) 0022833 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz) oder von jedem Handy, Kurzwahl 22833 (Mobilfunknetze/69 Cent/Min.).

Tierärzte

Falls der Haustierarzt nicht erreichbar ist – nur nach telefonischer Anmeldung!Samstag/Sonntag, 1.10/2.10.: Tierärzte Drs. Kehr, Pack und Scherer, Spiesen-Elversberg, Hüttenstr. 20, Tel. (06821) 179494; Scholz, Thomas, St. Ingbert, Oststr. 74, Tel. (06894) 8950501.Montag, 3.10.: Grothues, Dr. Elke, Saarbrücken, Scheidter Str. 14, Tel. (0681) 936500; Tierärzte Drs. Kehr, Pack und Scherer, Spiesen-Elversberg, Hüttenstr. 20, Tel. (06821) 179494.

Vergiftungszentrale

Das Informations- und Behandlungszentrum für Vergiftungen in der Uni-Klinik Homburg ist unter Tel. (06841) 19240 jederzeit - auch an Sonn- und Feiertagen zu erreichen.

BW-Sanitätsdienst

Der Bereitschaftsdienst der Bundeswehr ist zuständig für den Stadtverband Saarbrücken, Kreis Saarlouis sowie Kreis Merzig-Wadern im Sanitätszentrum Cochem, Fliegerkaserne, Kreisstraße 19, 56809 Cochem, Tel. (02671) 918624305.Notfalltelefon für unheilbar erkrankte Menschen: Paul-­Marien-Hospiz am Evangelischen Krankenhaus Saarbrücken, Tel. (0681) 3886-601.Telefonseelsorge für Menschen in seelischen Krisen: Täglich, 0 bis 24 Uhr, kostenfrei, Tel. (0800) 1110111.Frauennotruf Saarland, ­Beratung für vergewaltigte und ­misshandelte Frauen: Montag und Donnerstag, 14 bis 17 Uhr, Dienstag und Freitag, 9 bis 12 Uhr, Tel. (0681) 36767, in der ­übrigen Zeit läuft ein Anruf­beantworter.Weisser Ring e.V., Opferhilfe­verein, Tel. (0681) 67319. Für die Richtigkeit dieser ­Angaben übernimmt der Verlag keine Gewähr!