Zimmerbrand überlebt

Sozialdienst und Nachbar retten 86-Jährige

WALLERFANGEN Am Dienstag, 3. Oktober, kam es gegen 11.20 Uhr in der Küche einer 86-jährigen Frau aus Wallerfangen zu einem Brand.

Die allein wohnende Seniorin wurde von einer 33-jährigen Mitarbeiterin eines Sozialdienstes und eines 27-jährigen Nachbarn aus der Wohnung gerettet. Dem Nachbar gelang es, das Feuer zu löschen.

Die 86-Jährige musste mit einer schweren Rauchgasvergiftung in ein Saarlouiser Krankenhaus eingeliefert werden.

Die beiden Ersthelfer erlitten jeweils eine leichte Rauchgasvergiftung.

Die Freiwillige Feuerwehr Wallerfangen war im Einsatz.

In der Küche entstand lediglich geringer Sachschaden.

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de